Aktuelle Sonder Aktion : "Hygienepapier" Falthandtücher incl. Spender im Set

Aktuelle Sonder Aktion "Hygienepapier" Falthandtücher incl. Spender im Set

Anti- Corona- Sonder - Aktion "Hygienepapier"

Die Hände sind die häufigsten Überträger von Krankheitserregern. Davor schützt Händewaschen und anschließendes gründliches Abtrocknen vor der Verwendung von Desinfektionsmittel.

Viele Infektionskrankheiten werden über die Hände übertragen. Die WHO empfiehlt :

  • Hände regelmäßig waschen
  • Hände gründlich waschen
  • Hände gründlich abtrocknen vor der Verwendung von Desinfektionsmittel

Händewaschen schützt vor Infektionen und ist die einfachste und wirksamste Maßnahme um vor einer Ansteckung zu schützen. Das zweitwichtigste ist die Hände gründlich abzutrocknen. Dies sollte unbedingt mit einem Einweg Papier erfolgen. Egal ob Falthandtuch oder Rollenhandtuch. Hierbei ist auf die Qualität des Papiers zu achten. "Billighandtücher" saugen schlecht, trocknen die Hände nicht richtig und verursachen durch hohen Verbrauch Kosten und Abfall.

Achten Sie also auf 1A Qualität - 100 % Zellstoff - 2 lagig mit hoher Saugkraft. Die minimal höheren Kosten für das etwas teuerer Handtuchpapier sparen Sie sich um ein vielfaches durch den geringeren Verbrauch ein.

Nachfolgend unser Anti-Corona-Sonder-Aktion :

Alle auf dieser Internetpräsenz verwendeten Bilder, Fotos, grafischen Gestaltungen und Texte sind urheberrechtlich geschützt.

05/20


Falthandtuch Spender Edelstahl beschichtet - Bilder ©air-wolf

Aktuelle Sonder Aktion "Hygienepapier" Falthandtücher incl. Spender im Set

Aktuelle Sonder Aktion "Hygienepapier" Falthandtücher incl. Spender im Set Anti- Corona- Sonder - Aktion "Hygienepapier" Die Hände sind die häufigsten Überträger von Krankheitserregern. Davor schützt Händewaschen und anschließendes gründliches Abtrocknen ...

Sonderpreis: 184,45 €*

Details

In den Warenkorb

* Alle Preise verstehen sich ausschließlich bei Versandzustellung und zzgl. Versandkosten. Alle Preise inkl. 19% MwSt.


Wir beliefern ausschließlich Firmen, Behörden oder Kommunen – keine Privatpersonen