Die vorerst letzte Ukraine- Hilfs- Transport Fahrt 29./30.08.2022

Sonnenaufgang bei Bayreuth
Sonnenaufgang bei Bayreuth
Landesgrenze nach Polen
Landesgrenze nach Polen
Hotel Maria in Rawicz
Hotel Maria in Rawicz
Erstes frisch gezapftes Bier
Erstes frisch gezapftes Bier
Ausladen der Europaletten per Muskelkraft
Ausladen der Europaletten per Muskelkraft
Wieder eine von 7 Paletten
Wieder eine von 7 Paletten
Auch Gehilfen waren mit an Board . . .
Auch Gehilfen waren mit an Board . . .
. . . und ein vorerst letzter Rollstuhl
. . . und ein vorerst letzter Rollstuhl
Die Schwerste der Paletten ging es nur mit einem Hubwagen
Die Schwerste der Paletten ging es nur mit einem Hubwagen
Auch die Betten aus der Malteser Spende . . .
Auch die Betten aus der Malteser Spende . . .
. . . und natürlich auch die Gemüse-Spender war dabei
. . . und natürlich auch die Gemüse-Spender war dabei
Noch das obligatorische Gruppenfoto zum Abschluss
Noch das obligatorische Gruppenfoto zum Abschluss
Ein schöner Sonnenuntergang schließt diese Tour ab.
Ein schöner Sonnenuntergang schließt diese Tour ab.

Artikel-Nummer: -

Die vorerst letzte Ukraine- Hilfs- Transport Fahrt 29./30.08.2022

Die vorerst letzte Fahrt haben wir in Ruhe absolviert und uns Zeit gelassen. Somit haben wir die Tour auf zwei Tage verteilte. Am Montag, 29.08.2022 um 05:00 Uhr wurde der Motor gestartet und der Sprinter mit seinem großen Anhänger, kostenlos zur Verfügung gestellt von HARO Industrie UG - Harald Orzyschek, voll beladen mit allem was sich noch in dem Stadtwerke Lager Baiersdorf befand, setzte sich in Bewegung in Richtung Polen nach Rawicz nähe Breslau - Strecke wie immer. Um 14:00 Uhr waren wir nach zwei Pausen im Hotel Maria in Rawicz und genehmigten und als erstes ein kühles Bier bevor wir uns in unseren Zimmern etwas erholten.

Am 30.08.2022 um 10:00 Uhr erwarteten uns schon die kräftigen Männer der Feuerwehr Rawicz zum Entladen von Anhänger und Transporter. Beladen mit allen in den Vorberichten beschriebenen Spenden. Leider stand uns nicht wie in Baiersdorf ein Stapler zu Verfügung und es mussten die Europaletten per Hand abgeladen werden. Für die Männer von der Feuerwehr kein großes Problem. Selbst Lothar packte mit aller Kraft mit an.

Alle gesammelten Spenden von Windeln, medizinischen Produkten, Rollatoren und Rollstühle über Gehilfen, Krankenhausbetten und Vitamine in Form von Gemüse wurden dankbar angenommen. Alle Artikel werden entsprechend dem Bedarf in den Kliniken der Ukraine aufgeteilt - mit anderen Spender kombiniert und an die Stellen gebracht, wo diese Hilfen dringend benötigt werden.

Nochmals ein großer Dank an alle großzügigen Spender !

Sämtliche Sachspenden werden ausschließlich in Krisengebiete in der Ukraine verwendet. Geldspenden an Organisationen innerhalb oder außerhalb der Ukraine sind grundsätzlich ausgeschlossen. Lediglich Kosten für Fahrzeuganmietung und Spritkosten sind von obigen Festlegungen ausgenommen.

Kontakt :

harfuchs@aol.com

WIR HELFEN MENSCHEN IN NOT - IN EIGENER, PRIVATER REGIE - AUF EIGENE KOSTEN - UND IHREN SPENDEN ! NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ETWAS BEWEGEN !

Alle auf dieser Internetpräsenz verwendeten Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Texte und Bilder chemtech-erlangen®

Informationen

Preis: 0,00 €*

In den Warenkorb

* Alle Preise verstehen sich ausschließlich bei Versandzustellung und zzgl. Versandkosten. Alle Preise inkl. 19% MwSt.


Wir beliefern ausschließlich Firmen, Behörden oder Kommunen – keine Privatpersonen