Ukraine Hilfe Baiersdorf - Team Erlangen - Teil 1 - Fahrtbericht zum Montag 28.03.22 bis Mittwoch 30.03.22

Hilfsmittel zur Beladung - Bilder ©chemtech-erlangen
Hilfsmittel zur Beladung - Bilder ©chemtech-erlangen
Hilfsmittel zur Beladung - Bilder ©chemtech-erlangen
Hilfsmittel zur Beladung - Bilder ©chemtech-erlangen
Hilfsmittel zur Beladung - Bilder ©chemtech-erlangen
Hilfsmittel zur Beladung - Bilder ©chemtech-erlangen
Beladung des Anhängers - Bilder ©chemtech-erlangen
Beladung des Anhängers - Bilder ©chemtech-erlangen
Anhänger Beladen - Bilder ©chemtech-erlangen
Anhänger Beladen - Bilder ©chemtech-erlangen
LKW Stau bei Breslau auf der Gegenseite - Bilder ©chemtech-erlangen
LKW Stau bei Breslau auf der Gegenseite - Bilder ©chemtech-erlangen

Artikel-Nummer: -

Ukraine Hilfe Baiersdorf - Team Erlangen - Fahrtbericht zum Montag 28.03.22 bis Mittwoch 30.03.22

> Teil 1 <

Samstag, 26.03.22

Am Samstag 26.03.22 nachmittag, haben wir unseren Transporter mit Anhänger für die Fahrt am Montag, 28.03.22 mit 1,8 Tonnen Konservendosen beladen. Hierbei ist unter anderen auch eine größere Menge Hunde- / Katzenfutter für aufgefundene, herrenlose, zurückgelassene, kranke und verletzte Tiere die eine großzügige Spenderin aus dem Großraum Bamberg für eine Tier-Auffangstation an der ukrainischen Grenze dabei.

Montag, 28.03.22

Unser Transporter ist fertig und für Montag früh abfahrbereit. Nur noch den Anhänger (zur Verfügung gestellt von der Firma Baumann aus Baiersdorf) holen, der am Montag vormittag durch freiwillige Helfer noch beladen wird und ab geht es in Richtung Breslau nach Rawicz (8-10 Stunden je Verkehr für 650 KM) zum Anhänger ausladen. Dieser wird dann auf einem sicheren Gelände der Feuerwehr zwischengeparkt . Abfahrt nach Beladung des Anhängers 11:00 Uhr in Baiersdorf - Ankunft an der Abladestelle bei der Feuerwehr ca. 50 KM außerhalb von Breslau 19:00 Uhr. Das Ausladen des Hängers wurde durch eine fleißige Mannschaft der städtischen Feuerwehr übernommen. Der Anhänger verblieb auf dem Hof der Feuerwehr. Fahrt zum Hotel in Breslau Ankunft ca. 20:30 Uhr. Der Inhalt des Anhängers wird in einem Zwischenlager bei Breslau entladen. Der Inhalt des Transporters geht weiter an die polnische / ukrainische Grenze. Entfernung Erlangen - Breslau 600 KM - Entfernung Breslau - Grenze weitere 600 KM. Fahrzeiten Erlangen - Breslau je Verkehr ca. 8 - 10 Stunden. Fahrzeit Breslau - Grenze ca. 8 Stunden. Und alles wieder zurück.

Dienstag, 29.03.22

Nach einer Übernachtung in Breslau geht es Dienstag früh 8:00 Uhr weitern mit dem Transporter nach Tarnawce Richtung Ukrainische Grenze (ca. 6 - 7 Stunden je Verkehr für 550 KM) zum Entladen der ca. 1,8 Tonnen Tiernahrung und zurück ins Hotel zur 2. Übernachtung. Mittwoch früh dann zurück nach Erlangen - weiter 650 KM. Wir werden also an den 3 Tagen ca. 2.400 KM zurücklegen. Das geht ganz schön ins Benzingeld. Daher sind wir für kleine oder große finanzielle Unterstützungen sehr dankbar.Abfahrt Richtung Ukrainische Grenze um 7:00 Uhr vorbei an Krakau nach Tarnawce nähe Przemysl ca. 6 KM vor der Grenze. Ankunft 14:00 Uhr - Fahrzeug mit Helfern ausgeladen und zurück ins Hotel nach Breslau. Ankunft 22:00 Uhr. Auf dieser Strecke waren wir fast alleine auf der sehr gut ausgebauten Autobahn.

Mittwoch, 30.03. Abfahrt 9:00 Uhr aus Breslau zurück um den Anhänger bei Rawicz zu holen. Weiter über die S 5 auf die A 4 (Info nur zur Streckenverfolgung bei Interesse) immer weiter Richtung Deutsche Grenze. Ankunft in Baiersdorf zum Abgeben des Anhängers 20:30 Uhr.

Wir sind vom Montag bis Mittwoch dieser Woche ca. 2500 KM gefahren, haben über 300 ltr. Diesel verfahren und waren ca. 35 Stunden auf der Piste mit Anhänger + ca. 2 Stunden Ausladezeit insgesamt. Die meisten Kosten haben wir Privat übernommen bzw. 2 Tankfüllungen und das Hotel für 2 Nächte wurde von der Ukraine Hilfe Baiersdorf übernommen. Bis Breslau teils extrem hoher LKW Verkehr auf unserer Seite, doch der Verkehr lief. Ganz anders sah es in der Gegenrichtung (Westen) aus. Teilweise bis zu 10 KM LKW Stau. Zu viele LKW´s für zu wenig Straße. Auf der Rückfahrt hatten wir mehr Glück. Da ging der Stau von West nach Ost.

Freitag, 01.04. fährt ein weiteres Team in Richtung Breslau - siehe hierzu separaten Bericht auf unserer Facebook Seite

NUR GEMEINSAM BEWEGEN WIR DIE WELT - WIR HELFEN MENSCHEN IN NOT !

Alle auf dieser Internetpräsenz verwendeten Bilder, Fotos, grafischen Gestaltungen und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Bilder ©chemtech-erlangen.de

Video

Informationen

Preis: 0,00 €*

In den Warenkorb

* Alle Preise verstehen sich ausschließlich bei Versandzustellung und zzgl. Versandkosten. Alle Preise inkl. 19% MwSt.


Wir beliefern ausschließlich Firmen, Behörden oder Kommunen – keine Privatpersonen